Onlineumfrage zu Wohnen und Mobilität
0 %

Wir sind "Veer Dörper", eine Kooperation der Dörfer Ostenfeld, Oldersbek, Winnert und Wittbek. Jede für sich eine lebendige Gemeinde mit einer intakten Gemeinschaft. Gemeinsam sind wir noch stärker. Gemeinsam rüsten wir uns für die Zukunft. Damit sie so aussieht, wie wir sie uns wünschen. Wir gestalten uns unsere Zukunft selber, jedoch nicht alleine. Alle Einwohner der vier Dörfer sollen mitmachen.
Wir fangen an mit zwei wesentlichen Zukunftsfragen

1. Wie wollen wir und unsere Kinder und Enkel, unsere Angehörigen und Freunde in zehn oder fünfzehn Jahren wohnen und leben? Unsere Dörfer sind lebenswert. Was muss sich ändern, damit es so bleibt? Was darf sich nicht ändern?

2. In unseren Dörfern sind wir abhängig von einer funktionierenden Mobilität. Schon jetzt brauchen wir praktikable Ideen, um mobil und flexibel zu sein. Wie wird das zukünftig sein? Was brauchen wir schon heute, um morgen, in zehn oder fünfzehn Jahren, weiterhin all das zu erreichen, was uns wichtig ist?

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir für unser Morgen heute schon die Weichen stellen. Uns interessiert Ihre Meinung dazu. Bitte füllen Sie dafür den nun folgenden Fragebogen aus. Es dauert nur wenige Minuten.
Die Umfrage ist anonym. Die Daten werden ausschließlich für dieses Projekt verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Wir halten Sie über die Ergebnisse der Umfrage auf dem Laufenden.
Hier klicken um zu der Datenschutz-Verordnung zu gelangen.

Eva-Maria Kühl, Ostenfeld I Hans-Joachim Müller, Oldersbek I Jutta Rese, Winnert I Barbara Thomsen, Wittbek

________________________________________________________________________________________________________________

Mit dem "Kooperationsraum- Projekt“ werden seit Sommer 2019 Gemeindebündnisse – sogenannte Kooperationsräume - im Kreis Nordfriesland dabei unterstützt, gemeinsam Projekte anzustoßen und umzusetzen.
Hier finden Sie einen Flyer mit allgemeinen Informationen zum Projekt.
Hier einen Zeitungsartikel, in dem die BürgermeisterInnen erläutern, was es aus ihrer Sicht für die „Veer Dörper“ Ostenfeld, Oldersbek, Winnert
und Wittbek erreicht werden könnte.

Das Planungsbüro pakora.net unterstützt die Gemeinden dabei.

Sie können die Umfrage jederzeit unterbrechen und an einem anderen Zeitpunkt weiter ausfüllen.
An der Umfrage mehrfach teilzunehmen ist nicht möglich.

________________________________________________________________________________________________________________